Generika

icon-info

Generika Medikamente

Der Bezug von Medikamenten über das Internet wird immer beliebter. Der Online-Kauf bietet große Einsparpotentiale birgt jedoch auch unkalkulierbare Risiken. Online-Apotheken setzen ganz auf das Internet als Vertriebsweg. Sie verzichten auf örtliche Verkaufstellen und entsprechend kostspieliges Verkaufspersonal. Die eingesparten Kosten werden in Form von niedrigeren Medikamentenpreisen an die Kunden weitergegeben. Der Vertrieb von Lifestyle-Medikamenten ist ein Wachstumsmarkt, der leider auch unseriöse Anbieter auf den Plan gerufen hat. Sie liefern sich einen ruinösen Wettbewerb, in dem sie sich gegenseitig bei den Preisen unterbieten.

Wenn die Verkaufspreise unterhalb des marktüblichen Einkaufspreises liegen, bei Viagra geht man von einem Einkaufspreis von ca. 10 EUR pro Tablette aus, liegt der Verdacht nahe, dass es sich um eine Medikamentenfälschung handeln könnte. Gefälschte Medikamente werden häufig unter dem Deckmantel von „Generika“ vertrieben, um den niedrigeren Preis zu erklären. Ein Generika bezeichnet im ursprünglichen Sinne eine wirktstoffgleiche Kopie eines Originalpräparats. Es unterscheidet sich lediglich durch die verwendeten Hilfsstoffe oder die Technik der Herstellung. Bei der Herstellung von Generika fallen keine Ausgaben für Forschung und Entwicklung an, entsprechend günstiger sind die Verkaufspreise.

generika

Im Bereich der Lifestyle-Medikamente, beispielsweise Potenzmitteln, besteht eine erhöhte Gefahr ein gefälschtes Medikament zu erhalten. Die teilweise äußerst niedrigen Verkaufspreise können durch die Bezeichnung „Generika“ nicht erklärt werden. Die gefälschte Ware stammt häufig aus Entwicklungsländern, wo sie teilweise unter unkontrollierten und unhygienischen Bedingungen hergestellt wird. Die Einnahme von gefälschten Medikamenten kann (muss nicht) zu ernsthaften Gesundheitsschäden führen. Die zum Teil verunreinigten Präparate können unkalkulierbare Wirkungen und Nebenwirkungen entfalten. Der Wirkstoffgehalt ist häufig schwankend.

Die Einfuhr gefälschter Medikamente ist illegal. Verdächtige Sendungen werden vom deutschen Zoll geöffnet, beschlagnahmt und gegebenenfalls vernichtet. Die Kunden bleiben in diesem Fall häufig auf ihren Kosten sitzen, denn eine Entschädigung ist von unseriösen Anbietern nicht zu erwarten. In den letzten Jahren ist die Zahl der vom Zoll beschlagnahmten Medikamente stetig gestiegen, die Verbraucher sind gut beraten, beim Medikamentenkauf über das Internet genau hinzuschauen. Unseriöse Anbieter locken beispielsweise mit angeblichen Generika-Präparaten zu Dumping-Preisen und ständig neuen Sonderangeboten wie beispielsweise Sommerangeboten oder Extra Tabletten. Die Anbieter versenden häufig direkt aus dem Ausland, beispielsweise aus Indien, China und anderen asiatischen Ländern. Die Tabletten werden oft lose im Blister versandt, vollständige Umkartons und Packungsbeilagen fehlen. Das Präparat wird in Packungsgrößen angeboten, die vom Hersteller so nicht vorgesehen sind. Betrügerische Anbieter verfügen häufig über keine telefonische Hotline. Rückfragen und Beratungen sind oft nicht möglich.

generika-pillen

Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen. Beim Kauf von Medikamenten über das Internet kann übertriebene Sparsamkeit böse Folgen haben. Man sollte seine Gesundheit nicht für ein Ersparnis aufs Spiel setzen. Angebliche Generika-Präparate zu Dumping-Preisen bergen ein erhöhtes Risiko an gefährliche Fälschungen zu geraten. Eine sichere und dennoch preis-leistungs-günstige Alternative ist der Bezug von Originalpräparaten mit EU-Zulassung bei seriösen Kundendiensten. Diese gewähren ein Maximum an Sicherheit.

Reportage über Fälschungen:


Hinweise woran Sie Anbieter mit gefälschten Waren erkennen:

– Sonderangebote auf rezeptpflichtige Medikamente.
– Lange Versanddauer über einige Wochen.
– Preise sind enorm günstig (siehe oben das Viagra Einkaufspreis bsp).
– Eine Kudenhotline ist wenig oder so gut wie nie erreichbar.
– Sie finden KEINE zugelassene Apotheke im Impressum!

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?